logotype

Der Filterjet

Umweltschonende und kostenreduzierende Reinigung von Luftfiltern

Filterjet - ein innovatives, patentiertes System, dass Wirtschaftlichkeit und Umweltschutz in Einklang bringt.

Luftfilter in Verbrennungsmotoren verschmutzen kontinuierlich während der Einssatzzeit. Dadurch steigt der Kraftstoffverbrauch und die Leistung sinkt. Schadhafte Luftfilter führen zu erhöhtem Motorenverschleiß. Die negativen Auswirkungen sind beachtlich. Weiterhin erhöht sich der Partikel und Schadstoffausstoß bei verschmutzten oder gar defekten Filtern wesentlich.

Bisher war der Luftfilter in Verbrennungsmotoren ein simples Verbrauchsteil. Wenn überhaupt eine Reinigung erfolgte, war dies mittels eines unkontrollierten Luftstrahls, der in den meisten Fällen den Filter beschädigte.

Mit dem Filterjet wird den Betreibern von Fuhrparks nun ein System zur Verfügung gestellt, dass viele Probleme gleichzeitig löst und zudem an Wirtschaftlichkeit kaum zu überbieten ist. Durch den Filterjet können die eingesetzten Luftfilter einer regelmäßigen Wartung unterzogen werden, die dem Fuhrparkbetreiber folgenden Nutzen bringen:

  • Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs
  • Reduzierung der Filterkosten durch erhöhte Standzeiten
  • Vorbeugen von Schäden am Motor durch reduzierten Verschleiß
  • Reduzierung der Schadstoff- und Partikelemissionen
  • Schutz des Wartungspersonals vor gesundheitsschädlichen Stäuben
  • Reduzierung von Feinstaub

Der Filterjet ist ein bedienerfreundliches System, das nach einer kurzen Einführung durch jeden technisch vorgebildeten Bediener einfach zu betreiben ist.

Die Technologie von Filterjet gewährleistet die Kontrolle und Reinigung von Luftfiltern inklusive Dokumentation der Ergebnisse. Der zu reinigende Luftfilter wird zunächst in der Prüfkammer über ein computergesteuertes Differenzdruckmessverfahren auf Schäden untersucht. Danach wird der Filter in der Reinigungskammer mit Druckluftdüsen abgereinigt. Um Schäden am Filter zu vermeiden, ist der gesamte Prozess voll automatisiert und über eine empfindliche Sensorik gesteuert. Die mit den Schadstoffen beladene Luft wird abgesaugt und über ein Zyklon- und Filtersystem gereinigt. Der gesamte Prozess ist abgeschlossen, sodass die Mitarbeiter zu keinem Zeitpunkt einer Gefährdung ausgesetzt sind. Zum Schluss wird der gereinigte Filter nochmals in der Prüfkammer vermessen und das Ergebnis über die integrierte Auswerteinheit dokumentiert.

Der Filterjet wurde bereits mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet. Das System hat seine Tauglichkeit in Tests an Prüfinstituten und in der rauhen Praxis unter den verschiedensten klimatischen Bedingungen bereits eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Die Betreiber von Fuhrparks konnten durch den Einsatz von Filterjet ihre Kosten deutlich reduzieren. Der Aspekt der nachweisbaren Reduzierung von Schadstoff- und Partikelemissionen wird in naher Zukunft einen weiteren Wettbewerbsvorteil erbringen, wenn die Umweltgesetzgebung weiter verschärft wird.